Favourite Food Spots in Prag

Bevor wir nach Prag gefahren sind, habe ich mir gefühlt 100 Cafés in meiner Karte markiert in die ich unbedingt gehen wollte. Im Endeffekt waren wir nur in einem davon und haben die restlichen Lokale spontan gesucht. Meine Lieblings-Food-Spots stelle ich euch jetzt vor.

Café Savoy – Frühstück

Wenn man „Breakfast Prague“ googelt kommt das Café quasi als erstes und wird überall erwähnt. Da muss man fast hin, oder? Nichts ahnend sind wir also hin gegangen, um dann festzustellen, dass es fast komplett ausgebucht war. Wer also dort frühstücken will, sollte vorher anrufen und einen Platz reservieren! 😀

Ein kleinen Tisch konnten wir dann um 11 Uhr vorreservieren und haben unser Frühstück kurzerhand zu einem Brunch umfunktioniert. Als wir bestellt haben waren wir auch irgendwie froh darüber, denn „english“ und „french breakfast“ war doch ungewohnt für uns. Es hat aber super lecker geschmeckt.

Kontakt:

Vítězná 124/5
150 00 Praha
5-Malá Strana
Tschechien

Tel: +420 257 311 562

Preis:

365 kč Englisches Frühstück (inkl. Tee)
385 kč Französisches Frühstück (inkl. Kaffee)
800 kč ( ~ 30€) insgesamt mit Trinkgeld

Frühstück in Prag Café Savoy

Frühstück in Prag Café Savoy

Frühstück in Prag Café Savoy

Café NG Kinsky – Kaffee

Nach ausgiebigem Sightseeing waren wir bei der astronomischen Uhr angekommen und hatten einen Kaffee dringend nötig. Der Cappuccino war nicht nur ausgesprochen lecker, sondern auch  sehr gekonnt gemacht. Das Muster war echt Instagram tauglich 😉 !

Der Kaffee war mit 90 kč (~ 3,30€) nicht gerade billig, aber etwas anderes kann man an so einem touristischen Ort kaum erwarten.

Kontakt:

Staroměstské nám. 11/606
110 00 Praha
1-Staré Město
Tschechien

Tel: +420 720 966 582

Preis:

90 kč (~ 3,30€) pro Cappuccino

Kaffee Prag Food Spots

Kaffee Prag Food Spots

V Láznich – tschechische Küche

Das Restaurant lag direkt auf unserem Weg zur Karlsbrücke und ist nur noch 1 Minute davon entfernt. Wir wollten typisch tschechisch essen und das kleine Lokal hat es uns sofort angetan. Die Einrichtung war sehr individuell, irgendwie urig. Wir haben einmal Gulasch mit Semmelknödel und einmal Ente mit Rotkraut und Kartoffelknödel bestellt. Ich habe mir auch noch einen selbstgemachten Himbeersaft dazu genommen. Alles war wahnsinnig lecker, das Restaurant kann ich nur empfehlen.

Kontakt:

Lázeňská 286/6
118 00 Praha
1-Malá Strana
Tschechien

Preis:

290 kč Gulasch
380 kč Ente
85 kč Limonade
55 kč Cola Zero
900 kč (~ 33€) insgesamt mit Trinkgeld


tschechische Küche Prag

tschechische Küche Prag

tschechische Küche Prag

Polpo – italientische Küche

Ausgehungert und durchnässt sind wir durch die Straßen geirrt und wollten nur irgendwo rein. Das „Poplo“ hat sich da einfach ergeben. Einmal dicke Spagehtti mit Tomatensoße und Mozzarella, einmal Gnocci mit Huhn und Spinat. Ich kann fast behaupten, dass ich noch nie so gute Pasta gegessen habe. Die Nudeln/ Gnocci waren selbstgemacht, die Soßen perfekt abgeschmeckt und teuer war es auch nicht. Eine gelungene Mahlzeit.

Kontakt:

Vladislavova 2121/21
Nové Město
110 00 Praha
1-Nové Město-Praha 1
Tschechien

befindet sich direkt an der Metro-Station: Národní třída

Preis:

1 x Spaghetti
1 x Gnocchi
1 x Flasche Wasser
2 x Cappucino

600 kč ~22€) insgesamt mit Trinkgeld


italienisch essen in Prag

italienisch essen in Prag

italienisch essen in Prag

 

Baumkuchen (Trdelník)

Als ich meine Mama gefragt habe, was sie in Prag unbedingt machen will, kam von ihr als Antwort nur: „Baumkuchen essen!“. Das war auch das erste, das wir nach dem Ankommen gemacht haben. Trdelnìk gibt es in Prag eigentlich an jeder Ecke – es gibt wirklich coole Variationen mit Eis oder Schokolade, aber mir schmeckt die klassische Version (also nackt :D) am besten!

 

Warst du schon mal in Prag und was hast du dort gegessen? 

Advertisements

5 Gedanken zu „Favourite Food Spots in Prag

  1. Ja, unter anderem auch in Prag. Das sind ganz schöne Touristenpreise, denn nur wenig außerhalb von Prag bekommt man diese Leckereien für die Hälfte. Ich war einige Jahre in Tschechien, Polen und Ungarn unterwegs und habe immer wieder festgestellt, wie angepasst doch der internationale Tourismusmarkt in den Großstädten ist. Deshalb habe ich dort die Architektur genossen und zum Leben bin ich aufs Land gefahren 😉

    1. Ja, es war wirklich so gut! Du musst auf jeden Fall bald hin, ich poste bald eine Kostenaufstellung – so teuer war das Wochenende garnicht!

  2. Pommes mit Schinken zum Frühstück – sehr interessant. 😉
    In Prag hab ich mich quasi nur von den Baumkuchen ernährt – ich mag die mit Zimtzucker so so gerne. Und Gulasch mit böhmischen Knödeln ist auch nicht zu verachten.
    Liebe Grüße,
    Miriam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s