Interrail – Tipps und Tricks #2 Unterkunft

Heute möchte ich euch ein bisschen über die Unterkünfte berichten, in denen wir so gewohnt haben.

IMG_8566

Ich habe alle Unterkünfte auf AirBnb gesucht. Es gibt eine riesen Auswahl und oft hat man mir aber auch abgesagt. Ich hatte dann aber mit den meisten Unterkünften totales Glück und es war wirklich entspannt.

Was ist AirBnb?

Auf AirBnb können Menschen ein Zimmer oder ihre Wohnung vermieten. Je nach Ort kann man wirklich günstig wohnen und kann meistens die Küche etc. mitbenutzen. So hat man auch die Möglichkeit sich selbst zu verpflegen!

Wo haben wir gewohnt?

Berlin: Claudia hat uns total nett empfangen und uns überall eingewiesen. Die Wohnung war direkt neben ihrer und dort vermietet sie 3-4 Zimmer via AirBnb. Man teilt sich also mit mehreren Leuten ein Bad. Jeder hat dort ein eigenes Fach und auch sein Zimmer kann man abschließen. Die Küche teilt man sich auch, sie ist gut ausgestattet gewesen und auch im Kühlschrank hatte jeder sein Abteil.
Der Aufenthalt war super schön und wir haben uns jeden Tag bei dem Bio-Supermarkt um die Ecke versorgt.

London: Giac war ein sehr netter Host. Wir haben im „Wohnzimmer“ geschlafen, welches durch einen großen, blickdichten Vorhang getrennt vom Rest der Wohnung war. Wir durften das Bad, die Küche etc. mitbenutzen und hatten sogar einen Fernseher zur Verfügung!!
Die Wohnung ist natürlich nicht im Zentrum von London gewesen, aber war mit der U-Bahn sehr gut zu erreichen!!
Das einzig negative war, dass man für die Toilette eine bestimmte Technik brauchte. Wir sind dann meistens „extern“ aufs Klo gegangen 😀

München: In München haben wir bei Ben gewohnt. Der war super aufmerksam und war auch schon auf Touristen eingerichtet und hat uns Tipps gegeben.

Paris: Den Aufenthalt bei Maria und ihrer Mitbewohnerin werde ich nie vergessen. Die beiden sind Kunst-Studenten aus Kolumbien und man wohnt in einem ihrer Zimmer. Es gibt eine 1,60 m Matratze, die am Boden liegt (Uns hat das aber nicht gestört) und dafür aber einen sehr großen Balkon mit schöner Aussicht.
Wir haben uns so gut mit ihnen verstanden und sind auch abends zusammen gegessen, getrunken und gelacht!

Zürich: Bei Jeannine war es wirklich in Ordnung. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen 😀

In Prag haben wir in einem kleinen Apartment gewohnt und in Amsterdam hatten wir leider kein Glück mit der Unterkunft!

Falls ihr noch irgendwas wissen wollt, könnt ihr mich gerne Fragen (:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s